Wie Du sexuelle Unlust als Frau überwinden kannst!

Allgemeines zur sexuellen Unlust 

Wenn sexuelle Unlust zum Dauerthema wird, kann das für eine Beziehung zur Zerreißprobe werden. Sexualtherapie ist jedoch nicht immer notwendig. Manchmal können alltägliche Lustkiller den Spaß mächtig vereiteln, wenn Stress, persönliche Kränkungen, Unachtsamkeit, fehlende gemeinsame Zeit oder respektlose Abwendungen einem lustvollen Miteinander vorausgehen. Solche Lustkiller sind zwar ärgerlich, aber das gibt sich meistens wieder und ist kein Grund sich für frigide zu halten oder an der sexuellen Lust einer Frau zu zweifeln.


Wenn sexuelle Unlust aber auf Dauer zur Last für einen Partner wird, kann das vielfältige, oft psychogene  Ursachen haben und Sexualtherapie sinnvoll sein. Oft ist vor einer Sexualtherapie schon ein Gespräch mit dem Partner hilfreich, um die Abwärtsspirale sexueller Unlust bei Frauen zu verlassen. Wenn ihr gemeinsam die Ursachen für eure sexuelle Imbalance besprecht, aufeinander zugeht und euch mit euren Gefühlen öffnet, vielleicht auch mal eure Schamgrenzen überwindet oder unausgesprochenen Bedürfnisse raus lasst, dann könnt ihr als euer eigener Sexualtherapeut schon viel erreichen. Wenn auch das nichts hilft, dann können die Ursachen von Libidoverlust tiefer liegende Gründe haben, denn alles, was das psychische oder soziale Wohlbefinden aus dem Takt bringt, kann bei einer Frau dauerhafte sexuelle Unlust verursachen. Dann kann Sexualtherapie - auch anonym - wieder schnell aus der sexuellen Unlust ins befreite Sexualleben führen. Es gibt unterschiedlichste Gründe, weswegen Sexualtherapie bei sexueller Unlust von Frauen in Anspruch genommen wird.

Die Ursachen von sexueller Unlust bei Frauen!

  • Schlechte Erfahrungen
  • Nervosität
  • Dauernder Stress
  • Angststörungen
  • Depressionen
  • Müdigkeit
  • Chronische Erschöpfung
  • Hormonelle Veränderungen
  • Mangelndes Selbstbewusstsein
  • Alkohol und Drogen
  • Emotionale Faktoren, wie zum Beispiel im Bett nicht gut genug zu sein
Psychogene Ursachen und der Einfluss auf die glatte Muskulatur

Alle Faktoren können den sexuellen Antrieb im Gehirn senken und sich über das Nervensystem und die glatte Muskulatur auf den Organismus niederschlagen und auch hormonelle Veränderungen verursachen. Deswegen ist es beim Libidoverlust sinnvoll, unbewusste emotionale Konflikte mit Sexualtherapie zu lösen, um den sexuellen Antrieb wieder auf Tour zu bringen. Ursächlich sind oft verdrängte oder längst vergessene Lebenserfahrungen, die immer noch einen schädlichen Einfluss auf unsere sexuelle Lust ausüben können. In Verbindung mit der glatten Muskulatur können Probleme entstehen, an dessen Ursache man oft nicht selbst kommt. Glatte Muskulatur des Beckenbodens, in den Fascien, wie auch in der Vagina unterliegt keiner willkürlichen Kontrolle, sondern wird unbewusst reguliert. Steht die glatte Muskulatur aufgrund ungelöster emotionaler Konflikte unter ständiger Spannung, so wird keine Entspannung möglich. Mit Sexualtherapie kann das Problem innerhalb von wenigen Stunden gelöst werden.


Sexuelle Lust beginnt im Kopf

BRING SEXUELLE GEFÜHLE WIEDER ZUM FLIEGEN

Die Symptome wie Lustlosigkeit und Trockenheit sind offensichtlich, doch die wahren Ursachen kennt man meistens nicht. Selten sind es organische Ursachen, die zu sexueller Unlust bei Frauen führen, wie das bei Herz- und  Nieren- oder neurologischen Erkrankungen sein kann. Sexualtherapie setzt im Kopf an und befreit ihn von schädlichen emotionalen Mustern und Gedanken.


Denn wenn der Kopf nicht mitspielt, bleibt es bei der sexuellen Unlust einer Frau. Da Du aber im Leben vorher schon Lust auf Sex verspürt hast, muss also irgendwann einmal eine oder mehrere Reaktion(en) stattgefunden haben, in der Du quasi gelernt hast, keine Lust auf Sex mehr zu haben. Irgendein Teil deines Geistes scheint so konditioniert zu sein, dass schon der Gedanke an Sexualität oder auch die zärtliche Annäherung des Partners überhaupt keine Lust mehr weckt und die sexuelle Unlust bleibt. Genau dieses Teil identifizieren wir in einer Sexualtherapie und rekonditionieren es so, wie Du statt der sexuellen Unlust gerne denken, fühlen und handeln möchtest. Du kannst Dir so die Lust zurückholen, die Du willst.

So einfach funktioniert Sexualtheraphie!
Durch die Leidenschaften lebt der Mensch, durch die Vernunft existiert er bloß. - Nicolas Chamfort

Ähnlich wie bei einer Meditation bist Du bei einer Sexualtherapie oder einem Coaching entspannt und hörst einfach meinen Fragen zu. Du selbst lässt deinen rationalen Verstand einmal außen vor und denkst einfach nicht darüber nach, was die Lösung für deine sexuelle Unlust sein könnte. Dafür zapfen wir einfach den höchsten Punkt deiner Intelligenz an und lassen ihn - nach der Methode von Prof. Dr. Yager - völlig neutral die Fragen beantworten, die zur Identifikation der Ursache und zur Lösung deines Problems führen. Dein Zentrum kommt an alle Erinnerungen heran, auch an die, die Du längst vergessen oder verdrängt hast. Es kennt die Lösung, wie ursächliche Konflikte in sich aufgelöst werden. Das spielt sich für dich kaum wahrnehmbar im Hintergrund ab und ist so sanft, dass man sich nicht einmal mit alten Themen auseiandersetzen muss. Ist die unbewusste Ursache einmal in der Tiefe gelöst, dann kannst Du dein Problem dauerhaft vergessen und einfach wieder sinnlichen und gefühlvollen Sex genießen.


Die Erklärung hierfür ist einfach und erklärt sich aus dem Zusammenspiel von emotionalen Mustern und deren Einfluss auf die glatte Muskulatur. Denn wie weit sich solche psychogenen, also irgendwie psychisch bedingten Konflikte auch körperlich ausbreiten können, erschließt sich den wenigsten, weil man auf die Hormondrüsen im Gehirn, also Hypothalamus und Hypophyse keinen bewussten Einfluss hat, die wiederum viele Vitalfunktionen beeinflussen. Drüsen selbst bestehen aus glatter Muskulatur und werden unbewusst, also nicht wahrnehmbar reguliert. Lösen wir mit Sexualtherapie unterbewusste, emotionale Konflikte und deren Einfluss auf unsere glatte Muskulatur auf, dann können nicht nur psychische Blockaden verschwinden, sondern auch Drüsenfunktionen normalisiert werden, hormonelle Mangelzustände ausgeglichen werden, Entspannung der vaginalen glatten Muskulatur zu Feuchtwerden führen und wieder sexuelle Lust gespürt werden. Die sexuelle Unlust kann damit in kürzester Zeit für immer verschwinden.

MEINE ONLINE SEXUALTHERAPIE FÜR DEINEN SEXUELLEN LUSTGEWINN

  • Du wirst mental optimal vorbereitet.
  • Du brauchst keine Details zu offenbaren.
  • Du löst das Problem in meistens nur drei Stunden ganz natürlich aus Dir selbst heraus und lässt es dauerhaft hinter Dir.

Selbsthilfe (nicht nur) bei sexueller Unlust

Lerne wie Du dich selbst von sexueller Unlust befreien kannst.


159 Seiten, mit Anleitungen, Übungen und allem, was Du zur Lösung deines Problems brauchst! Für 39,90 € bei Amazon.


Erlöst lieben

© 2019 Arne Bothor, Alle Rechte vorbehalten.

Ich bin Arne - Garantiert kein Kind von Traurigkeit.


Fasziniert von Schönheit in jeder Form.  

Ich möchte Dich mit meiner Sexualtherapie auf das Level bringen, wo Du mit der richtigen Einstellung Freude und Spaß in jeder Beziehung erleben kannst.

Nimm Kontakt auf:

Wenn Du anonym bleiben möchtest, dann hol dir bei gmx eine Fantasie-Email-Adresse und schreib mir an:

anfrage@arnebothor.de



Impressum - Datenschutz